startseite
humatics news
eine animation
pressemitteilungen
bibliothek
vortraegedokumentebuch: geld und wissenalte buchversionbuch: humanpotenzial
fragen/antworten
zur person
kontakte
impressum

 
 
Erweiterte Suche  


































 Besucher: 576252



Geld und Wissen

Reihe: Humatics - Theorie der operablen Wissenseigenschaften

Berlin 2003, Format DIN A5, 150 Seiten, zahlreiche Abbildungen; € 28,00; ISBN: 3-89998-021-2

Bestellungen: Weissensee Verlag

Downloads finden Sie hinter dem folgenden Text.

Aus dem Umschlagtext: 
In "Geld und Wissen” wird die Humatics als Theorie der operablen Wissenseigenschaften umfassend beschrieben. Es ergibt sich eine völlig neue Sicht sozio-ökonomischer Problemstellungen in Betrieben und Gesellschaften.

Unzweifelhaft ist nun, dass gesellschaftliches Bildungsniveau und wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit  zwei Seiten derselben Medaille sind.  Erhält der Bildungsleistende in einer erneuerten, fairen Marktwirtschaft die gleiche Förderung, wie es für den Arbeitsleistenden heute schon gilt, ist Arbeitslosigkeit auf einen Schlag beseitigt. So stellt sich Arbeitslosigkeit nicht als Webfehler der Marktwirtschaften sondern als Erkenntnismangel über die Entstehung und Förderung von Wissen dar.

Dem Autor ist es gelungen, die fundierte und sicher anspruchsvolle Begründung seiner Entdeckung der operablen Wissenseigenschaften in ein belletristisches Umfeld einzubauen, von dem zu sagen ist: Allein das Lesen der Vor- und Nachgeschichte ist ein Genuss. Und fast unbemerkt steigt der faszinierte Leser als ”Wissender” in eine neue Welt der Erkenntnis, die ihm nicht nur eine neue Sicht der Außenwelt sondern auch seiner Innenwelt, seiner individuellen Wissenswelt verschafft.

 

Download [B2.1] Kap. 1, bis Seite 30[B2.1] Kap. 1, bis Seite 30 - 634.79 KB
 1. Vorwort Prof. Kassing, 2. Vorwort Prof. Breidbach
Eine Vorgeschichte. Diese Vorgeschichte sagt viel über den Sinn der Humatics in unserer Gesellschaft. Wer sie liest, wird auch Kap. 10, "Die Folgen der Vorgeschichte" lesen wollen. Manche Leser sagen, hier stünde alles in einer lesenswerten, amüsanten Geschichte verpackt, was man über die Bedeutung der Humatics wissen sollte.
Weitere Inhalte:
Vorbemerkung des Autoren
Humatics im Überblick (Wissen und Wert, Wissensfunktionen und Q-Distributionen, Zum Unterschied zwischen Theorie und Modell)



Download [B2.2] Kap. 2, bis Seite 40[B2.2] Kap. 2, bis Seite 40 - 131.92 KB
 Äußere Wissenseigenschaften (Die P-Scale, Das Humanpotenzial, Die ökonomische Temperatur, Zeitliche Entwicklung von Wissenseigenschaften, Kompetenz und Rationalisierungspotenzial)
Download [B2.3] Kap 3, bis Seite 51[B2.3] Kap 3, bis Seite 51 - 150.21 KB
 Innere Wissenseigenschaften (Zur Definition der ökonomischen Innovation, Innovationspotenzial und Innovationsimpuls)

Download [B2.4] Kap. 4, bis Seite 64[B2.4] Kap. 4, bis Seite 64 - 158.81 KB
 [B2.4] Kapitel 4 (174KB); Bis Seite Seite 61
Wissen in Unternehmen (Wissen und Umsatzrendite, Unternehmen im Übergrang)

Download [B2.5] Kap. 5, bis Seite 75[B2.5] Kap. 5, bis Seite 75 - 264.94 KB
 Wissen in der Gesellschaft (Innovation und Volkseinkommen, Grenzkurven für Einkommenswachstum)

Download [B2.6] Kap. 6, bis Seite 80[B2.6] Kap. 6, bis Seite 80 - 115.52 KB
 Von der sozialen zur fairen Marktwirtschaft (Geldmenge und Wissen)

Download [B2.7] Kap. 7, bis Seite 100[B2.7] Kap. 7, bis Seite 100 - 268.64 KB
 Interpretative Aspekte der Humatics (Theorien als operable Wissenseigenschaft, Zum Geltungsbereich von Theorien, Innovation und Wissen, Innovation und Entropie, Innovation und Evolution, Exaktheit und Bedeutung von Begriffen)

Download [B2.8] Kap. 8, bis Seite 107[B2.8] Kap. 8, bis Seite 107 - 55.26 KB
 Globale Aspekte (Hier findet man Hinweise, was mit der Globalisierung schief laufen kann)
Abschließende Bemerkungen (Schwierigkeiten am Wegesrand)

Download [B2.9] Kap. 9, bis Seite 128[B2.9] Kap. 9, bis Seite 128 - 233.28 KB
 Shannon'sche Formel in statistischer Physik und Humatics (Zur statistisch-physikalischen Nutzung der Shannon'schen Formel, Zur humatischen Nutzung der Shannon'schen Formel, Information und operable Wissenseigenschaften, Innovation aus statistischer Sicht, Automaten und operable Wissenseigenschaften)

Download [B2.10] Kap. 10, bis Seite 136[B2.10] Kap. 10, bis Seite 136 - 55.16 KB
 Die Folgen der Vorgeschichte (Hier ist beschrieben, wie eine Gesellschaft sich fortentwickeln kann, wenn es eine Alternative zur Arbeitslosigkeit gibt).

Download [B2.11] Kap. 11, bis Seite 150[B2.11] Kap. 11, bis Seite 150 - 137.32 KB
 Literaturhinweise ab Seite 137, Index ab Seite 138



(Zum Betrachten der Acrobat PDF Dateien benötigen Sie den kostenlosen Acrobat Reader. Den Download finden Sie hier.)